Einführung

Top  Next

Seit Anfang 2008 werden die Maßnahmenlisten zu den Abwasserbeseitigungskonzepten digital erfasst und in einer zentralen Datenbank bei IT.NRW gespeichert.

Aus den Erfahrungen mit der Anwendung wurden zusätzliche Anforderungen an die Datenhaltung und die Bedienoberflächen formuliert, die in die ABK-Version 2.0 eingeflossen sind.

Ein wesentliches Merkmal der neuen Version ist die verbesserte Interaktion zwischen den datenpflegenden Stellen und den Wasserbehörden. Auch die unteren Wasserbehörden und die Wasserverbände sind neben den Kommunen und Bezirksregierungen als zusätzliche Nutzerkreise mit aufgenommen worden.